Seminar mit Carlos Molina und Tjong Kit Sién

Veröffentlicht: Februar 13, 2013 in Uncategorized
Schlagwörter:,

Nach dem unser Jubiläumslehrgang so ein Erfolg war und die eingeladenen Lehrer wieder bereit waren für eine Wiederholung, hier nun die Einladung zu der zweiten Auflage:

Stilrichtungsoffenes Seminar
mit
Carlos Molina, 8. Dan Shito-Ryu Karatedo,
und
Tjong Kit Sién, 7. Dan Goju-Ryu Karatedo

Lehrgangsort: Schulzentrum Nord, Schulenhörn 40, 25421 Pinneberg

Lehrgangszeiten: Samstag, 01.06.2013: 11:00 – 17:30 Uhr

                                   Sonntag, 02.06.2013: 09:30 – 14:00 Uhr

                                   Die Gruppen werden nach Graduierung gebildet und trainieren parallel

                                   Ein Plan wird vor Ort ausgehängt

Lehrgangsinhalte: kampfkunstspezifische Gymnastik und Grundlagen des Karate, Kakie, Analysieren verschiedener Kata (Bunkai) aus unterschiedlichen Sichtweisen

Lehrgangsgebühr: beide Tage: 45 €, nur Samstag: 35 €, nur Sonntag: 15 €

Hinweis: Für eine bessere Planung wird um Voranmeldung unter Angabe von Name, Stilrichtung und Graduierung bis zum 25.05.2013 gebeten.

Ausrichter / Sanga-Dojo – Shito-Ryu Karate-Do Genbu-Kai im SC Pinneberg

Veranstalter: Wolfgang Schwalenberg, sanga-dojo@web.de

Haftung: Der Ausrichter / Veranstalter lehnt jede Haftung ab.

Carlos Molina, 8. Dan Shito-Ryu, begann 1965 in Guatemala im Alter von sechzehn Jahren Karate Do zu erlernen. 1966 nahm Soke Mabuni Kenei Carlos Molina als Schüler an, der seit dieser Zeit sein regelmäßiger und direkter Schüler ist. 1969 legte Carlos Molina die Prüfung zum ersten Dan unter der persönlichen Anleitung von Meister Mabuni ab, ebenso wie alle seine weiteren Prüfungen. Shihan Molina ist Gründungsmitglied und Generalsekretär der Union Shito-Ryu Europa. Er ist Träger des 8. Dans und verfügt über eine Lehrbefähigung des Shito Ryu von Soke Mabuni Kenei persönlich. Ihm wurde aufgrund seiner langjährigen intensiven Lehrer-Schüler-Beziehung der Status eines Uchi Deshi, eines direkten Schülers der inneren Überlieferungslinie, von Soke Mabuni Kenei verliehen.

Tjong Kit Sién, 7. Dan Goju-Ryu, begann im Alter von 13 Jahren mit dem Studium der Kampfkünste bei der chinesischen Familie Chia in Jakarta, Indonesien. Unter Sifu Chia San Fei – welcher in der Chia-Familie für die Entwicklung neuer Techniken verantwortlich war – erlernte Tjong Kit Sién Okinawa Goju-Ryu, Shuaijiou (Sambo/Ringen) und verschiedene Waffentechniken. Von der älteren Schwester Sifu Chia Liu Yuan – Hüterin der Tradition innerhalb der Chia-Familie – erlernte er die taoistischen Atmungs- und Heilungsmethoden sowie die vertieften Techniken Qinnajui/Tuite und Tuisou/Kakie.

http://www.karate-pinneberg.de

About these ads
Kommentare
  1. mik.hugo@gmx.de sagt:

    2.te Auflage im Oktober “2012″ ???

    LG, Michi :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s